Museum De Lakenhal

Oude Singel 28 2312 RA LEIDEN
tel 071 516 5360

Museum De Lakenhal ist das Museum für Kunst, Kunsthandwerk und die Geschichte der Stadt Leiden. Es ist in der denkmalgeschützten ‚Laecken-Halle‘ aus dem Jahr 1640 untergebracht, einst das betriebsame Zentrum der Tuchmanufaktur und des internationalen Tuchhandels. Zu den Höhepunkten der Sammlung zählen Werke alter holländischer Meister wie Lucas van Leyden, Rembrandt van Rijn und Jan Steen, aber auch moderne Künstler wie Theo van Doesburg, Jan Wolkers und Erwin Olaf sind hier vertreten.

Das nationale Baudenkmal Museum De Lakenhal wurde von Arent van ’s-Gravesande entworfen und gehört zu den schönsten Beispielen des holländischen Klassizismus. Im Zeitraum 2016-2018 wird die ursprüngliche Laecken-Halle mit den dahinter liegenden Gemäldesälen (1890 und 1921) renoviert und erweitert. Ab 2018 sind Besucher wieder im modernisierten Museumsgebäude willkommen, das nach wie vor klassisch und denkmalgeschützt, aber größer und mit mehr Komfort ausgestattet sein wird. In der Zwischenzeit hält das Museum die Öffentlichkeit über einen Blog über die Entwicklungen, die Architekten und die Tätigkeiten hinter den Kulissen auf dem Laufenden.

Museum De Lakenhal ist ein schöner Tagungsort für besondere Versammlungen und Empfänge. Zu den Öffnungszeiten sind auf Anfrage Gruppenbesuche mit speziellen Führungen möglich. Geschlossene Empfänge können ausschließlich außerhalb der regulären Öffnungszeiten stattfinden, soweit die übrigen Aktivitäten des Museums dies zulassen. Für geschlossene Empfänge können zurzeit der Vorplatz, die Oude Hal (Alte Halle), das Auditorium und das Museumstudio genutzt werden. Für künftige Raumbuchungen und Informationen über die Kapazität wenden Sie sich bitte an die Abteilung Buchungen des Museums.

Exklusive maßgeschneiderte Führungen können von professionellen Museumsführern durchgeführt werden. Auch Führungen durch den Direktor und/oder Konservatoren des Museums sind in Abstimmung möglich. Darüber hinaus können die Museumssäle oder Bereiche davon für die Teilnehmer der Versammlungen geöffnet werden. Sie genießen dann exklusiven Zugang zum Museum im Rahmen der Veranstaltung.

Das Museum befindet sich in weniger als 10 Gehminuten vom Hauptbahnhof Leiden entfernt. Parken ist ab 2017 im Lammermarkt Parkhaus möglich, das sich praktisch auf der Rückseite des Museums befindet. Alternativ bieten sich das Parkhaus am Morspoort oder das Digros-Parkhaus an, jeweils 5 bis 10 Gehminuten entfernt.

Uitagenda van Museum De Lakenhal

Leiden auf Instagram

@stadvanontdekkingen
Beim Laden der Instagram-Artikel ist ein Problem aufgetreten.