Museum De Lakenhal

Oude Singel 32 2312 RA LEIDEN
tel 071 516 5360

Museum De Lakenhal (Tuchhalle) ist das Museum für bildende Kunst, Kunsthandwerk und Geschichte der Stadt Leiden. Die berühmte Vergangenheit der Stadt wird in sieben Kollektionen präsentiert, darunter De Bakermat van de Gouden Eeuw (Die Wiege des Goldenen Zeitalters), Leiden Universitätsstadt, Het Beleg en Ontzet van Leiden (Die Belagerung und Befreiung von Leiden) und Zeven Eeuwen Leids Laken (Sieben Jahrhunderte Tücher aus Leiden). Die international bekannte Kunstsammlung enthält zahlreiche Höhepunkte wie Lucas van Leydens Laatste Oordeel (1526-27), wunderschöne Glasmalereien und Gemälde von Rembrandt und Zeitgenossen. Seit 1874 ist das Museum in die ehemalige aus dem 17. Jahrhundert stammende Halle zur Einschätzung und Prüfung von Wollstoffen untergebracht, die 2017 bis 2019 sorgfältig restauriert und mit moderner Architektur erweitert wurde. Durch die besondere Begegnung zwischen Geschichte und Gegenwart ist das Museum De Lakenhal für jeden zu eine Quelle der Inspiration geworden.

Ausstellungen:
Young Rembrandt - 2. November 2019 bis 9. Februar 2020