Junge Rembrandt-Ausstellung

Das Museum De Lakenhal zeigt die Ausstellung Young Rembrandt von November 2019 bis Februar 2020. Zum ersten Mal widmet sich eine Retrospektive ausschließlich dem frühesten Werk von Rembrandt Harmensz. van Rijn (1606-1669).
Das Publikum schaut sozusagen über die Schultern des jungen Malers und sieht, wie sein Talent aufblüht. Werke, die der heute weltberühmte Meister auf Leidener Boden hergestellt hat, kehren nach fast 400 Jahren in seine Heimatstadt zurück.
Die Ausstellung umfasst rund 40 Gemälde, 120 Radierungen und 20 Zeichnungen. Neben Arbeiten von Rembrandt werden unter anderem auch Arbeiten von Lievens, Lastman und Van Swanenburg zu sehen sein. Die Ausstellung entsteht in Zusammenarbeit mit dem Ashmolean Museum in Oxford, einem der wichtigsten Museen Großbritanniens.