Villa Rameau

Kloksteeg 16 2311 SL LEIDEN
tel 071 512 4319

Die ehemalige Wohnung des Küsters der denkmalgeschützten Pieterskerk in der Altstadt von Leiden ist heute eine herrliche Stadtvilla, in der man auch übernachten kann. Nach einer gründlichen Renovierung gehen Design und Klassik Hand in Hand. Es ist eine ganz besondere Adresse, die sich für eine luxuriöse touristische Übernachtung, als Hochzeitssuite oder für einen kurzen geschäftlichen Aufenthalt anbietet.

Villa Rameau hat eine ganz besondere Geschichte. Zwischen 1594 und 1648 wurden im Viertel um die Pieterskerk von der Kirche kleine Häuser erbaut, die von älteren Menschen bewohnt wurden - sog. ‚Proveniers‘, die sich für einen einmaligen Betrag einkaufen und anschließend lebenslang bei freier Kost und Logis dort wohnen konnten. Bei der Wohnung des Küsters, seit 2013 Villa Rameau, handelt es sich ebenfalls um so ein Proveniershaus. Das Küster-Ehepaar Rameau wohnte hier von 1916 bis 1946. Küster Rameau (1876-1965) spielte eine besondere Rolle in der Widerstandsbewegung während des Zweiten Weltkrieges. Die Pieterskerk erwies sich als einzigartiges Versteck und jeder Winkel wurde dafür genutzt. In der Küster-Wohnung veranstalteten die Widerstandskämpfer Versammlungen, es wurden Kurierdienste organisiert und Ausweise gefälscht.

Die heutige Villa Rameau ist mit allen nur erdenklichen Annehmlichkeiten ausgestattet. Auf insgesamt 100 m2, verteilt auf 3 Etagen, finden die Gäste Privatsphäre und Luxus für 2 Personen.

Im Erdgeschoss befinden sich die Diele mit Toilette, ein Esszimmer, die Küche und ein historischer Innenhof. Die Küche ist mit Nespresso-Maschine, Quooker, Mikrowelle, Kühlschrank und Geschirrspüler ausgestattet. Im Esszimmer stehen ein großer Tisch und ein Fernseher.

Auf der ersten Etage befindet sich ein komfortables Wohnzimmer mit Schreibtisch, ein modernes Badezimmer mit Badewanne und großer Dusche sowie eine separate Toilette. Der großzügige Balkon bietet Aussicht auf die denkmalgeschützte Pieterskerk. Im Frühjahr und Sommer steht an diesem überraschenden Ort der Ruhe ein Lounge-Set bereit.

Auf der zweiten Etage befindet sich unter dem authentischen Dachbalken ein Kingsize-Boxspring-Bett. Im Schlafzimmer befindet sich außerdem ein handgefertigter Wäscheschrank aus dem 19. Jahrhundert mit Laptop-Safe, einem Passspiegel, Dress-boy und ein Fernseher mit DVD-Spieler.

Villa Rameau ist wegen der Treppen nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Das Gebäude befindet sich im Herzen der historischen Altstadt von Leiden. Unmittelbar außerhalb des Zentrums liegt das Parkgelände Haagweg 6 (städt. Verkehrsleitsystem), das rund um die Uhr geöffnet ist. Von dort aus können sich die Gäste mit einem Shuttlebus bis zur Pieterskerk bringen lassen.