Van der Werffpark

Kruitschip 2311 RS LEIDEN

Dieser Park entstand als Folge einer Katastrophe. Am 12. Januar 1807 explodierte hier in der Steenschuur ein mit Schießpulver beladenes Schiff. Ein komplettes Wohnviertel wurde durch die enorme Explosion dem Erdboden gleich gemacht. 160 Menschen kamen dabei ums Leben und weitere 2.000 wurden verletzt. Nach der Explosion blieb das Unglücksgebiet lange unbebaut. 1884 erschien auf der sogenannten ‚Grote Ruïne‘ (großen Ruine) ein Standbild des Bürgermeisters Van der Werff, umgeben von einem Park. Van der Werff galt als einer der größten Helden der spanischen Belagerung von Leiden im Jahr 1574.