Historisches Leiden

In Leiden spazieren Sie durch 800 Jahre sichtbare Geschichte. In der ‚Stadt der Entdeckungen‘ finden Sie die älteste Universität der Niederlande. Darüber hinaus ist Leiden bekannt für seine reiche Geschichte und seine Altstadt mit Grachten, Stadttoren, Brücken, Windmühlen, einer Burg, einer Sternwarte, dem Hortus Botanicus, Weberhäuschen, Hofjes, zwei großen (spät-)gotischen Kirchen und diversen denkmalgeschützten Bauwerken.

Schlendern Sie entlang der Grachten und durch die schmalen Gassen der Altstadt, und erfahren Sie, wie die Geschichte durch die Erzählungen eines Stadtführers oder Schauspielers wieder lebendig wird. Wandern Sie in den Fußspuren von Rembrandt und lernen Sie ‚sein Leiden‘ kennen, oder entdecken Sie die Grundpfeiler der medizinischen Geschichte der Niederlande im Hortus Botanicus, im Akademiegebäude, an den Arbeitsstätten von Professor Boerhaave und in einem anatomischen Hörsaal aus dem 16. Jahrhundert. Zu Fuß oder mit dem Boot, auf dem Rad oder unter Begleitung eines erfahrenen Stadtführers erhalten Sie unvergessliche Eindrücke von dieser jahrhundertealten historischen Stadt!

Themenjahre

Zo Fuß

 

Wandgedichte

In Leiden sind zahlreiche Wandgedichte zu entdecken. Bei einem schönen Spaziergang kommen Sie an den schönsten Adressen von Leiden vorbei. Diese Route führt entlang der Wandgedichte im Zentrum, innerhalb der Stadtkanäle (Singels). Auf diesem Spaziergang entdecken Sie circa 25 der insgesamt 101 Gedichte.

   

Hotels und Gaststätten

Um Leiden richtig kennen zu lernen, müssen Sie eigentlich länger als einen Tag in der Stadt bleiben. Leiden bietet eine reiche Auswahl an gemütlichen und komfortablen Hotels, und in Leiden finden Sie Hunderte Restaurants, Cafés und Kneipen. Alle nur erdenklichen Küchen sind hier vertreten und in jeder Preisklasse ist etwas zu finden.

     

Mit dem Boot

Ein Merkmal von Leiden fällt direkt ins Auge: Wasser, wohin das Auge blickt. In Leiden strömt nach Amsterdam das meiste Wasser innerhalb der Stadttore. Auf einer Rundfahrt durch die Grachten von Leiden erleben Sie die Stadt von einer anderen Seite.

Mehr über Wandgedichte    

Mehr über Hotels und Gaststätten

      Mehr über Bootsfahrten

hortus_overzicht.jpg

Der Hortus botanicus
An einem regerischen Tag gibt es besseren Platz, um melancholisch zwischen Eichen und Japanischen Salatblättern zu meditieren.
Abdelkader Benali

Museen

Leiden hat fantastische Museen. Meisterwerke von Rembrandt und Lievens, Dinosaurier-Skelette, Wajang-Puppen aus Indonesien, die Geschichte der Medizin vom Aderlass bis hin zur Brustprothese, ein ägyptischer Tempel, Schätze aus Japan, alles über ‚Leidens Ontzet‘ oder eine Entdeckungsreise durch den menschlichen Körper: all das ist in den Museen Leidens zu entdecken.

Mehr über Museen

Baudenkmäler

Leiden hat nahezu 2.800 Baudenkmäler zu bieten. Von Hofjes bis zu Windmühlen und von Kirchen bis zu Stadttoren. Eigentlich ist die gesamte Altstadt von Leiden ein einziges Baudenkmal. Die Distanzen innerhalb der Stadtkanäle sind so gering, dass sich ein Spaziergang entlang der auffälligsten Baudenkmäler absolut lohnt! 

Mehr über Baudenkmäler

Shoppen

Leiden verfügt über ein großes Angebot an besonderen Geschäften in stimmungsvoller Umgebung und lädt deshalb auf jeden Fall zu einem Shopping-Tag ein. Selbstverständlich sind nahezu alle landesweiten Ladenketten hier vertreten, aber gerade die kleinen Spezialgeschäfte in den engen Gassen im historischen Zentrum machen das Shoppen so interessant. 

       

Veranstaltungen

Das ganze Jahr hindurch gibt es in Leiden viel zu erleben. Es stehen verschiedene jährlich wiederkehrende Veranstaltungen auf dem Programm. Im Juli steht Leiden während der Lakenfeesten vier Tage lang Kopf. Das bekannteste Fest der Stadt ist jedoch Leidens Ontzet (Befreiungsfest). Genießen Sie während des Leids Film Festivals sechs Tage lang die Welt des Films, oder besuchen Sie  während der Open Monumentendagen (Tage des Baudenkmals) herrliche denkmalgeschützte Gebäude. 

     

Erreichbarkeit

Leiden liegt in der Randstad, nahe der Großstädte Den Haag, Rotterdam und Amsterdam. Aber auch die Küstenorte Noordwijk oder Katwijk sind nicht weit entfernt. Die Erreichbarkeit ist hervorragend: Leiden liegt zwischen den Autobahnen A4 und A44, und Züge aus allen Richtungen halten am Hauptbahnhof Leiden. Von dort aus ist die Innenstadt gut zu Fuß zu erreichen.

Mehr über Shoppen         Mehr über Veranstaltungen       Mehr über Erreichbarkeit